Die KMU-BERATER.group, bleibt weiterhin für Sie erreichbar ...

Die KMU-BERATER.group,  bleiben weiterhin für Sie erreichbar, egal was noch kommt.

Besuchen Sie unsere Homepages: 

Thema Beratung:

Thema Schulung:


Thema Prüfung:

oder kontaktieren Sie uns:

0800 1899250 oder 02368 699440

info@BERATER.group

 

Wir beraten Sie auch weiterhin und unterstützen Sie per Telefon, Videotelefonie oder notfalls auch vor Ort, etc.

 

Vor allem in der jetzigen Situation stehen wir unter anderem mit folgenden Schwerpunkten mit Rat und Tat zur Seite:

 

1.)  Geförderte Beratung zur Analyse ihrer Aufbau-/Ablauforganisation oder Ergänzung bzw. Weiterentwicklung von Managementsystemen. Themenbeispiele u.a.: Risiko-Chancen Analyse, Notfallmanagement, Gefahrenabwehr, Pandemieplanung => Planung, Erstellung und Weiterentwicklungen von Prozessen zur Betriebskontinuität; Krisenmanagement, Maßnahmenplanerstellung, Ressourcenplanung, etc.

 

2.) Beratung beim Kauf und Einsatz von Geräten und persönlicher Schutzausrüstung, Gefährdungsanalysen oder CE-Koordination.

 

3.) Unterweisung der Mitarbeiter in der richtigen Anwendung / Verwendung der Maschinen und/oder persönlichen Schutzausrüstung.

u.v.m.

 

Sprechen Sie uns einfach an!

 

www.Berater.group

Kontakt

BERATER.group REIGO-HANSE Holding GmbH

Schultenstraße 33A, D-45739 Oer-Erkenschwick

Tel. +49 800 18 99 250

info@BERATER.group

FAQ

 

Wofür benötige ich Sicherheitsdatenblätter (SDB)? Sicherheitsdatenblätter liefern dem Benutzer wichtige sicherheitsbezogene Informationen über Substanzeigenschaften, auftretende Gefahren, Maßnahmen zu Präventionen und sicherer Handhabung des Stoffes oder des Gemisches.

Bei einer Lieferung oder Inverkehrbringung eventueller gefährlicher Substanzen müssen SDB immer mitgesendet werden. Auf den SDB befindet sich eine REACH- Nummer (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals), der Verwendungszweck und mögliche Gesundheitsrisiken. Die REACH-Nummer dient dazu, den Werdegang der Chemikalien zu verfolgen und die Einhaltung von den EU Richtlinien zu überprüfen.

Sicherheitsdatenblätter müssen regelmäßig bei neuer Rechtsgrundlage überarbeitet werden.