Für Sie als Anrufer sind Gespräche unter 0800-Rufnummern grundsätzlich nicht mit Kosten verbunden. Alle anfallenden Gebühren trägt der Inhaber der Rufnummer.


Die BERATER.group - Ihr kompetenter Dienstleister aus NRW!


Unsere Tätigkeitsschwerpunkte:


Arbeitssicherheit und Arbeitsmedizin

Unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit (FaSi | SiFa) sowie unsere Arbeitsmediziner beraten Ihr Unternehmen und stellen die  Betreuung nach dem Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG), sowie den berufsgenossenschaftlichen Vorschriften (DGUV Vorschrift 2) sicher.

Dabei achten wir stets auf eine pragmatische Lösungsfindung und eine wirtschaftliche Umsetzbarkeit der Maßnahmen mit der Ausrichtung sichere und effiziente Arbeitsplätze zu erzielen.

Gemeinsam werden betriebsspezifische Lösungen für Ihr Unternehmen erarbeitet und entsprechend den berufsgenossenschaftlichen Vorschriften und entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen dokumentiert (ArbSchG).

 

Wir un­terstützen Sie u. a. mit fol­gen­den Leis­tun­gen für den Ar­beits­schutz Ihres Un­ter­neh­mens:

  • Re­gelmäßige Be­triebs­be­ge­hun­gen zur Ver­bes­se­rung des Ar­beits- und Ge­sund­heits­schut­zes in Ihrem Un­ter­neh­men
  • Be­ra­tung und Hilfe bei Er­stel­lung von Gefähr­dungs­be­ur­tei­lun­gen sowie eines Ge­fahr­stoff­ver­zeich­nis­ses mit Be­triebs­an­wei­sun­gen und Si­cher­heits­da­ten­blättern
  • Un­terstützung bei der Er­stel­lung eines Ge­fahr­stoff­ka­tas­ters
  • Wir stel­len si­cher, dass sie alle Verant­wort­lich­kei­ten rund um den Ar­beits- und Ge­sund­heits­schutz ken­nen.
  • Jähr­li­che Mit­ar­bei­ter­un­ter­wei­sung (Jah­res­un­ter­wei­sung), ein­sch­ließlich Do­ku­men­ta­ti­on
  • Un­ter­su­chung und ar­beits­me­di­zi­ni­sche Be­ur­tei­lung der Ar­beit­neh­mer, Er­fas­sung und Aus­wer­tung der Un­ter­su­chungs­er­geb­nis­se
  • Beo­b­ach­tung des Ar­beits­schut­zes im Be­trieb, z.B. durch Be­ge­hung der Ar­beitsstätten.

Haben Sie noch Fragen zu Tätigkeiten im Arbeits- u. Gesundheitsschutz?

 

Wir helfen Ihnen gerne weiter - nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf!



  • Auf­bau von Ma­na­ge­ment­sys­te­men
  • Vorbereitung von Zertifizierungen (externen Audits)
  • Durchführung von internen Audits
  • Beglei­tung bei Zer­ti­fi­zie­rungs­pro­zes­sen
  • Nachbereitung von Zertifizierungen (externen Audits)

Aufbau | Weiterentwicklung von Managementsystemen

Heute gibt es eine Viel­zahl von Ma­na­ge­ment­sys­te­men,

die je­weils un­ter­schied­li­che Ziele haben.

Trotz­dem gibt es Über­schnei­dun­gen, was deren In­hal­te und An­for­de­run­gen be­trifft. Mit un­se­rer Zer­ti­fi­zie­rungs-Be­ra­tung legen wir ge­mein­sam den Grund­stein für kom­bi­nier­te Ma­na­ge­ment­sys­te­me. Un­se­re Ex­per­ten prüfen de­tail­liert, wel­che in wel­chen Be­rei­chen es syn­er­ge­ti­sche Schnitt­men­gen gibt und führen diese zu­sam­men. In­ter­es­sie­ren Sie sich für be­stimm­te Zer­ti­fi­zie­run­gen oder möchten Sie diese in einem in­te­grier­ten Ma­na­ge­ment­sys­tem bündeln?

 

Wir unterstützen Sie gerne u.a. bei den Normen:

  • ISO   9001 - Qua­litäts­-Ma­na­ge­ment­sys­te­me
  • ISO 14001 - Um­welt-Ma­na­ge­ment­sys­te­me
  • ISO 50001 - Energie-Managementsysteme
  • ISO 45001 - Ma­na­ge­ment­sys­te­me für den Ar­beits­schutz
  • SCC*|** | SCP-Stan­dard
  • Zer­ti­fi­zie­run­gen nach DIN 27001

Haben Sie noch Fragen zu unseren Managementdienstleistungen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter - nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf!



CE-Kennzeichnung / Produktsicherheit

Unsere Ingenieure führen Konformitätsbewertungsverfahren für verkettete Anlagen, Maschinen, Geräte sowie Bau- und Konsumerprodukte für Sie erfolgreich durch.

 

Wir als Dienstleister leiten Sie effizient und zielführend durch den Prozess mit dem Ergebnis, eine Konformitätserklärung bzw. Leistungserklärung zu erstellen, um das CE- Zeichen an dem Produkt/Anlage anbringen zu können.

 

Das Ergebnis des Konformitätsbewertungsverfahrens ist Bestandteil der „Internen technische Dokumentation“ mit der Risikobeurteilung als Kernelement und der Beschreibung der notwendigen Schutzmaßnahmen.

 

Die erstellte Dokumentation ist für Sie der Nachweis, dass alle gesetzlichen Mindestanforderungen eingehalten werden.

 

Haben Sie noch Fragen zur CE-Koordination?

 

Wir helfen Ihnen gerne weiter - nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf!



HSE - SiGeKo, personal für Ihre Projekte

HSE (Health, Safety, Environment) sind wichtige Themen bei Stillständen für Umbauten, Erweiterungen, Neuerrichtung oder Renovierungen im Chemie- , Kraftwerks- und Anlagenbau.

 

Unsere Sicherheitsingenieure verfügen über mehrjährige Baustellenerfahrungen aus zahlreichen nationalen Projekten. Gerne stellen wir Ihnen einen Spezialisten auf dem zu Ihnen passenden Gebiet zur Verfügung.

 

Dabei stehen wir Ihnen gerne mit unseren Dienstleistungen auf Ihren Baustellen in jeder Phase zur Seite (Planung, Vorbereitung, Fertigstellung, Inbetriebnahme und Übergabe)

z.B.:

HSE Projekte, SiGe-Koordination, Brandschutz, Unterweisungen, Lieferantenaudits, SCC-SCP, SGU, Schulungen Dok 16|17|18

 

Haben Sie noch Fragen zu unseren HSE Dienstleistungen?

 

Wir helfen Ihnen gerne weiter - nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf!



Schulungen und Seminare

  • Regelmäßige Veranstaltungen an unseren Seminarstandorten Waltrop und Recklinghausen
  • Kundenspezifische Seminarinhalte bei Inhouse Seminaren möglich
  • Ausgewählte Seminare  auch in Fremdsprachen möglich
  • SCC Prüfungen auch in Fremdsprachen möglich
  • Praxisorientierte Vorträge durch Fachreferenten der BERATER.group
  • flexible und kurzfristige Lösungen gemäß Kundenanfrage
  • Persönlicher Ansprechpartner bei der Organisation und Umsetzung

Haben Sie noch Fragen zu unseren Seminaren?

 

Wir helfen Ihnen gerne weiter - nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf!



Technisches Zeichenbüro

  • Feuerwehrpläne (gem. DIN 14095)
  • Flucht- und Rettungspläne (gem. DIN ISO 23601)
  • Brandschutzordnungen (Teile A,B,C gem. DIN 14096)
  • Feuerwehrlaufkarten (gem. DIN 14675-1)
  • Brandschutzkonzepte visualisieren 
  • Digitalisierung von vorhandenen Zeichnungen (Papier zu CAD)
  • Sonderpläne u.a. Abwasserpläne, Sprinklerpläne (nach DIN 14095)

Haben Sie noch Fragen zu unserem techn. Zeichenbüro?

Wir helfen Ihnen gerne weiter - nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf!



INDUSTRY Berater.group
KMU Berater.group


Hier unsere Übersicht - Zoomen durch klicken

Flyer der BERATER.group

Fordern Sie unverbindlich Ihr B2B-Angebot an!


Ihre spezifischen QHSE Dienstleistungen (INDUSTRY | KMU) planen wir zusammen mit Ihnen!

Ganz nach Ihren Bedürfnissen setzen wir Ihre Wünsche dann Schritt für Schritt in die Tat um.

 

Sprechen Sie uns einfach an - Wir beraten Sie gerne und finden für Sie auch die optimale Lösung !


FAQ

Wofür benötige ich Sicherheitsdatenblätter (SDB)?

Sicherheitsdatenblätter liefern dem Benutzer wichtige sicherheitsbezogene Informationen über Substanzeigenschaften, auftretende Gefahren, Maßnahmen zu Präventionen und sicherer Handhabung des Stoffes oder des Gemisches.

Bei einer Lieferung oder Inverkehrbringung eventueller gefährlicher Substanzen müssen SDB immer mitgesendet werden. Auf den SDB befindet sich eine REACH- Nummer (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals), der Verwendungszweck und mögliche Gesundheitsrisiken. Die REACH-Nummer dient dazu, den Werdegang der Chemikalien zu verfolgen und die Einhaltung von den EU Richtlinien zu überprüfen.

Sicherheitsdatenblätter müssen regelmäßig bei neuer Rechtsgrundlage überarbeitet werden.

Wofür benötige ich eine Brandschutzordnung?

Eine Brandschutzordnung ist Bestandteil des betrieblichen Brandschutzes und gliedert sich in drei Teile:

  • Teil A richtet sich an alle Anwesenden in einem Betriebsgebäude, ist an mehreren Stellen gut sichtbar ausgehängt und enthält die wichtigsten Regeln im Brandfall.
  • Teil B richtet sich vorrangig an die Mitarbeiter eines Betriebs. Er enthält wichtige Regeln zur Verhinderung von Brand- und Rauchausbreitung, zur Freihaltung von Flucht- und Rettungswegen sowie Verhaltensregeln im Brandfall. Er wird allen Mitarbeitern in schriftlicher Form ausgehändigt.
  • Teil C richtet sich speziell an Mitarbeiter, die mit Brandschutzaufgaben betreut sind. Hier sind im Wesentlichen alle Brandschutzmaßnahmen und Instruktionen zu deren Durchführung aufgeführt.

Brandschutzordnungen können je nach gesetzlicher Bestimmung auch für Einrichtungen wie Krankenhäuser und Pflegeheime verpflichtend sein.

Wozu dienen Feuerwehrpläne?

Feuerwehrpläne für bauliche Anlagen dienen der Feuerwehr als Einsatzvorbereitung und der raschen Orientierung sowie zur Beurteilung der Lage.

Ob für eine bauliche Anlage Feuerwehrpläne erforderlich sind, richtet sich nach deren Lage, Art und Nutzung. Die Forderung ergibt sich aus dem Brandschutznachweis.

  • Feuerwehrpläne müssen genaue Angaben über Besonderheiten und Risiken auf dem Gelände und im Gebäude enthalten.
  • Erstellung nach DIN 14095 / DIN 14034-6 / GUV-V A 8 unter Berücksichtigung von besonderen Abweichungen bzw. Ergänzungen durch die örtliche Feuerwehr.
  • Sie müssen stets auf dem aktuellen Stand gehalten werden. Der Betreiber der baulichen Anlage hat den Feuerwehrplan mind. alle 2 Jahre von einer sachkundigen Person prüfen zu lassen.
Wozu dienen Feuerwehrpläne?

Flucht- und Rettungspläne sind Bestandteil des Sicherheitsleitsystems eines Unternehmens und müssen immer auf dem aktuellen Stand sein. Sie sollen Mitarbeitern und Besuchern helfen, sich selbst über die Fluchtwege zum Sammelplatz zu bewegen und Sicherheitseinrichtungen (z.B. Lage von Feuerlöschern, Defibrilliator, etc.) im Unternehmen zu informieren.

 

  • Erstellung nach DIN 23601, ISO 7010, ASR A1.3 + A2.3
  • aktuelle Grundrisse
  • Fluchtwege darstellen
  • Standorte der Brandbekämpfungseinrichtungen, Alarmierungssysteme, Notfallausrüstungen und Evakuierungshilfen darstellen
  • sichere Bereiche und Sammelstelle(n) ausweisen
Wer benötigt Feuerwehr-Laufkarten?

Unternehmen mit Brandmeldeanlagen benötigen zur schnellen Lokalisierung der Brandmeldung Feuerwehr-Laufkarten. Die Laufkarten dienen als Hilfsmittel für die Orientierung der Einsatzkräfte und zur Lokalisierung der Brandmeldung bzw. des Brandortes. Inhalte: u.a.

 

  • Gebäudeübersicht mit Grundriss
  • Detailplan für den Meldebereich
  • Meldernummer; Melderart und- anzahl
  • Gebäude/Geschoss/Raum
  • Standort der BMZ, der ÜE und des FAT/FBF
  • Laufweg vom Standort zum von Meldern der Meldegruppe überwachten Bereich
  • im Laufweg liegende Treppen und Türen
  • Raumkennzeichnung/Nutzung
  • Objektname oder Ort
  • Datum der letzten Aktualisierung
www.Berater.group

Kontakt

BERATER.group REIGO-HANSE Holding GmbH

Schultenstraße 33A, D-45739 Oer-Erkenschwick

Tel. +49 800 18 99 250

info@BERATER.group

Keywords: Chemie, Petrochemie, Industrieanlagenbau, Metallbau, Casting, Kunststoffverarbeitung, Drahtverarbeitung, Stahlbau, Metallbau, Automobilindustrie, Zulieferer, Textilherstellung, Textilverarbeitung, Energietechnik, Elektrotechnik, Drahtwerk, Drahtzieherei, Automotive, Locomotives, Einzelhandel, Gesundheitsbranche, Gaststätten, Bildungsträger, DEHOGA, Hotel, AZAV, Logistik, Autohaus, Consulting, Wartung, Reparatur, Instandhaltung, Transport, Krankenfahrdienst, DRK, Krankenhaus, Kliniken, SANA, Krankenhäuser, Handel, LWL, Coaching, Beratung, Training, Seminar, Personalentwicklung, Führungskräfteentwicklung, Erwachsenenbildung, Weiterbildung, Analyse, Projektmanagement, Leitung, Service, Projekt, Umsetzung, Mitarbeiter, Unterstützung, Business Development, Projektmanagement, Schulung, Veranstaltungen, Erfahrung, Brandschutz, Brandschutzbeauftragter, Feuertrainer, Fachkompetenz, Brandschutzordnung, Feuerwehrpläne, Fluchtpläne, Rettungspläne, Schulung und Prüfung EN 1591-4, Verschraubungsmonteur, Verschraubungstechniker, Flanschführerschein, SiGeKo, SCP, SCC, SGU, EHS, Sicherheit, DGUV, GUV, BG, Ladungssicherung, FaSi, SiFa, Fachkraft, Arbeitsschutz, Arbeitsschutzgesetz, Arbeitsschutz NRW, Arbeitsschutz Dortmund, Arbeitssicherheit, Arbeitssicherheitsgesetz, Arbeitssicherheit NRW, Arbeitsschutz, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Arbeitsschutz, Gesundheitswesen, HSE, Energiemanagement, Energieeffizienz, Energie, Energieaudit DIN 16247-1, Energieaudit, Solution, Datenschutzbeauftragter, TISAX, ISO 27001, Umweltsiegel, Umweltbeauftragter, Gefahrstoffe, Gefahrstoffbeauftragter, Chemikalienbeauftragter, Sachkunde, Gefahrgutbeauftragter, Rechtskataster (normgerecht), Compliance, QHSE, System, Produktmanagement, Management, Qualitätsmanagement, Kommunikation, Risikomanagement, Audit, internes Audit, Strategie, Organisationsentwicklung, Unternehmensführung, Prozessoptimierung, Restrukturierung, Nachhaltigkeit, Controlling, Prozesse, Finanzierung, Betriebsorganisation, Implementierung, Planung, Zertifizierung, Auditierung, 1st Party Audit, Lieferantenaudit, 2nd Party Audit, Produktion, IATF, ISO Systeme QM, UM, EnM, A&GSM, ISMS, BNI NRW Mitte, NRW, OWL, Hessen, Dortmund, Lünen, Münster, Hanau, Frankfurt, Köln, Iserlohn, Sauerland, Paderborn, Bielefeld, Niederrhein, Rhein-Main, Rhein-Ruhr, Ostwestfalen